A-Z

Ein schöner Mannschaftssport - Rudern

Ein klassischer und fairer Mannschaftssport ist Rudern. Rudern gehört seit 1900 zu den olympischen Sportarten der Sommerspiele.

Die deutschen Ruderer zählen nach ihrer deutlichen Überlegenheit bei den olympischen Spielen 1936 und der Weltmeisterschaft 1962 in Luzern (jeweils 5 von 7 möglichen Goldmedaillen) immer zu den besten der Welt. Seit Montreal 1976 gehört der Doppelvierer ohne Steuermann als achte Bootsgattung zum olympischen Ruderprogramm und auch das Frauenrudern ist seit 1976 olympisch.

Rudern
Briefmarke 1981 Rudern

Die international festgelegte Streckenlänge beträgt für Männer 2000 m, für Frauen 1000 m. Es gibt einige Regattastrecken, die internationalen Anforderungen genügen, darunter ist auch Ratzeburg. 
Rudern ist eine Kraft- und Ausdauersportart zugleich und stellt daher an die körperliche Gesamtverfassung der Sportler höchste Anforderungen. Die Trainingsprogramme des Deutschen Ruderverbandes werden zusammen mit den Athleten erarbeitet und sehen für Spitzenmannschaften ein tägliches Training während des ganzen Jahres vor. 
Der Deutsche Ruderverband e. V. (DRV) mit Sitz in Hannover ist der Dachverband der Rudervereine in Deutschland. Er ist der älteste deutsche Sportverband und der mitgliederstärkste Nationalverband des Rudersports (Die Angabe ist aus 2005). 2017 war er mit über 83.000 Mitgliedern in 600 Mitgliedsvereinen, einer der erfolgreichsten Spitzenverbände des deutschen Sports. Man hat mittlerweile umfangreiche Aktivitäten im Breiten- und Freizeitsport entwickelt. Der Rudersport eignet sich daher gut als Familiensport bis ins hohe Alter. Die jüngsten sollten allerdings aus dem Grundschulalter heraus sein.
Im Mittelpunkt des sportlichen und gesellschaftlichen Lebens der Vereine stehen die Bootshäuser mit all ihren vielfältigen Möglichkeiten.
Für den Spitzensport übernimmt die Ratzeburger Ruderakademie eine herausragende Rolle ein. 

Der Spaß kommt nie zu kurz, so findet beispielsweise jährlich das Reinfelder Rudervergnügen auf dem Herrenteich statt.

Fitness-Clubs