A-Z

Heidekamp in Nord-Stormarn

Nördlich von Reinfeld gelegen ist Heidekamp, eine ursprünglich slawische Gründung. 

Heidekamp gehörte zum Kloster Reinfeld und wurde erstmals 1352 erwähnt. 1654 wurde Heidekamp niedergelegt und in einen Meierhof umgewandelt. Mit Aufhebung der Leibeigenschaft wurde das Dorf 1743 als Parzellistengemeinde neu gebildet.

Heidekamp ist von Wald und reichlich Wasser umgeben und mit guten Rad- und Fußwanderwegen ausgestattet.

Heidekamp
Heidekamp Stormarn

Ausflugstipp in der Nähe:

Sieben Türme

Seit dem 23. März 1908 ist hier die Freiwillige Feuerwehr Heidekamp aktiv und trägt zum Gemeinwohl bei.

Wesenberg

Baden geht man hier:
Badestelle Moorteich, 23619 Heilshoop