A-Z

Das Feuerwehrmuseum Reinbek-Ohe

Helme, Uniformen, Atemschutzmasken  früher und heute. Vieles wurde hier liebevoll zusammengetragen.

Da ist ein Rauchhelm aus Leder, denn Schutz vor Hitze und den giftigen Gasen war immer schon überlebenswichtig. Dieses für Stormarn einzigartige Museum zeigt aber auch die Arten der Alarmierung, historische Sirenen, Alarmglocken usw.  Auch der Weg des Löschwassers hat sich deutlich verändert, historische Eimer, die 300 Jahre alt sind, Spritzenwagen, Schläuche.


 

 

 

 

Feuerwehrmuseum Ohe
Feuerwehrmuseum Ohe

Natürlich wird auch viel von der Feuerwehr in Ohe gezeigt. In Kriegszeiten waren sogar Fahrräder im Einsatz. Alles weird hier gezeigt. Im März 1968 zog man zum Standort an der alten Schule um, 1970 kam ein Gebäude hinzu. Das Feuerwehrmuseum konnte eingerichtet werden und ist im Oktober 1970 eingeweiht worden.
Feuerwehrmuseum Ohe Hoibeken 6, Reinbek-Ohe, Öffnungszeiten nach Vereinbarung unter 04104/77 12 oder 0172/353 77 12 

Ganz in der Nähe ist übrigens das Oher Gräberfeld

 

 

 

 

Alstertal-Museum