A-Z

Die Naturerlebnisstätte Wildpark Eekholt

Am Nordrand des Segeberger Forstes zwischen Bad Bramstedt und Bad Segeberg liegt, eingebettet in die reizvolle Landschaft der Osterau, die Naturerlebnisstätte Wildpark Eekholt. 

Der privat geführte Park gehört zu einem der schönsten Wildparks des Landes. Auf einer Fläche von 67 ha können Sie über 700 Tiere in 100 Arten beobachten.
Seit seiner Gründung im Jahre 1970 durch Dr. h.c. Hans-Heinrich Hatlapa (verstorben 2009) und seiner Ehefrau Theda Hatlapa wurde der Wildpark kontinuierlich zu einer Naturerlebnis- und Bildungsstätte weiterentwickelt. 
Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat die geleistete Arbeit 1999 mit der Anerkennung als "Regionales Pädagogisches Umweltzentrum" gewürdigt: im August 2007 wurde die Naturerlebnisstätte Wildpark Eekholt dann als „Bildungspartner für Nachhaltigkeit“ anerkannt und zertifiziert.
Mitten durch den Park, der durch die Naturräume Wald und Moor geprägt ist, fließt die Osterau, mit angrenzenden Auwiesen.

Briefmarke Damwild

Der Tierfilmer Heinz Sielmann hat im Wildpark Eekholt einige Tier- und Fernsehfilme über die heimische Tierwelt gedreht. Im Park findet sich auch das in der Jägersprache so bezeichnete Blesswild, eine seltene Farbvariante des Rothirsches.

Auch Greifvögel und Eulen sowie Bussarde und Uhus können beobachtet werden. Die Flugkünste der Falken können bei gesonderten Vorführungen auf der Flugwiese bestaunt werden. Im Park finden sich verschiedene Bauten wie z.B. ein Storchenhaus, Beobachtungshütten sowie Info-Pavillons zu den verschiedensten Themen.  

Enten

Zusätzlich gibt es einen Kinderspielplatz, einen Naturspielplatz und im Streichelgehege kommt man den Tieren ganz nah. Ebenso spannend ist die Beobachtung der Wolfsfütterung. Der Wildpark ist ein rundum ausfüllender Tagesausflug für die Familie.
Öffnungszeiten
Ab dem 1. März bis zum 31. Oktober ist der Eingang des Wildparks von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Sie können sich bis zum Einbruch der Dunkelheit im Wildpark aufhalten und den Ausgang über ein Drehkreuz benutzen.
Bitte beachten Sie, dass der Erweiterungsteil "Moor & Heide" bereits um 18:00 Uhr geschlossen wird.
Näheres hier...

Schwarze Berge