A-Z

Koberg oder Geibelplatz in Lübeck

Der Koberg trägt wieder seinen alten Namen, so wie er seit 1287 belegt ist. Verbindlich ist der Ursprung des Namens nicht geklärt, und vielleicht musste der Platz deshalb im Laufe der Geschichte häufiger ein Umtaufen über sich ergehen lassen, als das sonst in der Stadt üblich ist. Kuebergh hieß er 1449, Koebergh 1489, Koopbarg 1552, Kökeberg 1629, Kaufberg 1852. Als dann 1889 auf dem Platz das Denkmal des Dichters Emanuel Geibel errichtet wurde, taufte man ihn abermals um in Geibelplatz. Das Denkmal musste später dem Verkehr der Großstadt weichen, der Platz erhielt seinen alten Namen Koberg dann zurück.

  

Emanuel Geibel
Emanuel-Geibel-Denkmal


Der Platz könnte, gerahmt vom Heiligen-Geist-Hospital, der Jacobikirche und den davor liegenden Pfarrhäusern, der Schiffergesellschaft, dem Hoghehus und den Fronten klassizistischer sowie neugotischer Häuser, zu den schönsten in Lübeck zählen. Doch noch gehört er zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten, das ist er eigentlich immer gewesen, mittelfristig könnte es aber auch anders werden, Vorschläge dazu gibt es. Über ihn kamen die Bauern und Händler aus Mecklenburg in die Stadt. Noch heute konzentrieren sich an diesem Platz Hotels, Gaststätten und Restaurants. Vor der Jahrhundertwende waren es erheblich mehr. Häuser, in denen sich keine Wirtschaft befand, hatten zumindest einen Krugkeller. Wo gehandelt wird, kommt es rasch zu Streitereien. So stand etwa in der Mitte des Kobergs ein Bau mit Kuppeldach, das "Buurrecht" oder "Bauerrecht" genannt.


Handelsware Kuh
Handelsware Kuh

In ihm sprachen Marstallherren an Ort und Stelle Recht, wenn es zu Auseinandersetzungen zwischen Bauern und ihren Kunden gekommen war. 1636 war das "Buurrecht" erneuert worden, wurde dann aber zunehmend weniger genutzt. Und so verkam die alte Gerichtsstätte Mitte des 18. Jahrhunderts zum "Kohlitt", in dem mit besonders billigem Kuhfleisch gehandelt wurde. Was vom "Buurrecht" geblieben war, muss am Ende schändlich ausgesehen haben. 1840 wurde der Bau abgerissen.


Autos in Lübeck

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.