A-Z

Stadt Bargteheide - Stormarns lebendige Stadt

Bargteheide (niederdeutsch Bartheil) ist eine Stadt im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein.

Das jährliche Schützenfest des Schützenvereins und das Stadtfest alle zwei Jahre im Mai lockt auch viele auswärtige Besucher an. Bargteheide verfügt auch über ein interessantes und vielfältiges Sportangebot.

Sehenswert:


Das Heimatmuseum Bargteheide

Heimatmuseum Bargteheide
Heimatmuseum Bargteheide

Bei dem unter Denkmalschutz stehenden Bargteheider Grabhügel handelt es sich um eine Anlage der Bronzezeit (ca. 1800 bis 500 v.Chr.) Während der älteren Bronzezeit legte man die Verstorbenen in Baumsärge mit Steinschutz und überhügelte diese. So entstand auch dieser Grabhügel. Der schöne Buchenbestand ist erst einige hundert Jahre alt.

Grabhügel Bargteheide aus der Bronzezeit
Grabhügel Bargteheide aus der Bronzezeit

Ab 1000 Jahre v. Chr. Setzte sich die Leichenverbrennung durch. Der Leichenbrand wurde in kleinen Steinpackungen, später in Urnen bestattet. Während der jüngeren Bronzezeit (ab ca. 900 v. Chr.) und in der Eisenzeit erfolgte die Beisetzung in Urnen auf Urnenfriedhöfen oder als „Nachbestattung“ in bestehenden Grabhügeln. Der Tote bekam für seine Reise ins Jenseits Gegenstände ins Grab gelegt. Die Grabstätte wurde von einem Steinkreis umschlossen, dem man magische Bedeutung zusprach.  



in der Nähe:

Schloss Tremsbüttel
Herrenhaus Jersbek mit Barockgarten


Ehrenbürger
1959, Julius Gerken, Bürgermeister
1985, Michel Cozette, Bürgermeister von Déville-lès-Rouen
2003, Kurt Iden, Bürgervorsteher
2010, Karl Eduard Claussen, Bürgermeister

Söhne und Töchter der Stadt
Luise Zietz (25.3.1865 in Bargteheide-27.1.1922 in Berlin), sozialistische Politikerin
Christiane Hagemann (*21.10.1974 in Bargteheide), deutsche Schauspielerin
David Kross (eigentlich: David Kroß; * 4. Juli 1990 in Henstedt-Ulzburg), deutscher Schauspieler


Eine interessante Rückschlag-Sportart ist Squash, die mit zwei Spielern (Einzel), oder auch mit vier Spielern (Doppel), im Squashcourt gespielt wird. Dabei werden spezielle Squashbälle und Squashschläger verwendet. Ziel des Spiels ist es, den Ball so zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht mehr erreichen kann, bevor er zum zweiten Mal den Boden berührt.
Gespielt wird Squash im Bargteheider Squash Club 88 e.V.
Den BSC gibt es seit fast 30 Jahren. 1989 wurde die erste Mannschaft für den Spielbetrieb in der Schleswig-Holsteinischen Squashliga gemeldet. Ein großer Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten wird auf die Jugendarbeit gelegt. Aber nicht nur Jugendliche sind hier gern willkommen, sondern alle Sportler und Squashinteressierten, unabhängig vom Alter und den vorhandenen sportlichen Vorkenntnissen.
Tennis spielt man - und das recht hochklassig -  beim Bargteheider Tennisclub von 1965. 9 Freiplätze warten auf sportliche Betätigung, 6 davon wettkampftauglich.


 

Jersbek

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Google analytics.